Frohe Ostern! – Woher kommen die Osterfeiertage und die damit verbundenen Traditionen?

In unserem Titelbild können Sie einen Hasen und einen Korb bunter Eier entdecken. Diese zwei symbolisieren für die meisten Leute das Osterfest. Doch wissen Sie, warum ein Hase Ostereier bringt? Wir wollen Licht ins Dunkel bringen und Ihnen einige nützliche Osterrezepte und -tipps verraten.

  1. Die Geschichte rund um die Osterfeiertage
  2. Ostertraditionen: Osterhase, bunte Eier und Co.
  3. Rezepte
  4. Bastel- und Dekoideen
  5. Referenzen

1. Die Geschichte rund um die Osterfeiertage

Ostern ist ein Feiertag aus dem Christentum. Dabei wird dem Tod von Jesus und seiner Auferstehung nach drei Tagen gedacht. Jesus zog am Gründonnerstag (der Donnerstag vorm heutigen Oster-Wochenende) in Jerusalem ein, wo das „Letzte Abendmahl“ stattfand.

Am sogenannten Karfreitag wurde Jesus von Judas verraten und anschließend gekreuzigt.

Kreuzigung von Jesus

Am Ostersonntag gedenken die Christen dann der Auferstehung von Jesus. Ostersonntag ist der 1.Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling, also frühestens am 21. März.

2. Ostertraditionen: Osterhase, bunte Eier und Co.

Der Osterhase

Der Hase fand in der christlichen Kirche zunehmend seinen Platz als Symbol für Fruchtbarkeit, da er sich mit bis zu 20 Jungen pro Jahr stark fortpflanzen kann. Erst im späten Mittelalter wurde er mit der Auferstehung von Jesus in Verbindung gebracht. Der Mediziner Georg Franck von Franckenau soll im 17. Jahrhundert vom Osterhasen berichtet haben, womit die Menschen vor einem zu hohen Eierkonsum gewarnt werden sollten.

Heutzutage begehen auch Nicht-Christen das Osterfest, wobei sich vor allem die Kinder an der Tradition des Ostereier-Suchens erfreuen.

Die Ostereier

Eier galten schon früh im Christentum als Symbol für Leben und Wiedergeburt, auch vor der Auferstehung von Jesus. Aus der tot geglaubten Schale der Eier konnte nämlich wieder Leben entstehen.

Nachdem Jesus Christus auferstanden ist, wurden Eier bald in den Osterritualen verwendet. Als Symbol für das Blut von Jesus färbte man die Eier rot.

Ostereier im Osternest

Das Osterlamm

Schafe und Lämmer galten schon lange als „Symbol des Lebens“, da sie den Menschen Fleisch, Milch, Käse und auch Wolle für Kleidung geben. Vor allem im Judentum wurde das Lamm als Opfergabe an Gott gesehen. Jesus wird im Neuen Testament als „Lamm Gottes“ beschrieben, so hat das Osterlamm seinen Ursprung bereits im Neuen Testament erhalten.

Heutzutage backen viele Menschen einen Osterlamm-Kuchen, der ursprünglich ein Brot in der Form eines Lammes darstellte. Dieses Osterbrot wurde oft älteren Menschen gebracht, die nicht mehr zur Kirche gehen konnten.

Das Osterfeuer

Das Osterfeuer hat im Gegensatz zu den anderen Traditionen keinen christlichen Hintergrund. Da Ostern im Frühling stattfindet und der Winter gerade vorbei ist, wollten die Menschen mit einem Feuer den Winter vertreiben und den Frühling einläuten. Außerdem brachte das Feuer Wärme und gemütliches Licht in die Dunkelheit des Winters.

3. Rezepte

Karfreitag: Fisch-Rezepte

Kräuter-Senf-Saibling mit Kartoffelelspalten und Avocado

Lachs mit Pellkartoffeln und Quark

Forelle Hausfrauenart

Osterlamm

Osterlamm-Kuchen

Lammfleisch-Rezepte

Lamm mit Walnusspaste

Gebratene Lammfilets

4. Bastel- und Dekoideen

Im Frühling beginnt die Natur wieder zu sprießen. Die Bäume knospen, Frühblüher blühen in bunten hellen Farben und die Sonne lässt die Tage wieder freundlicher erscheinen.

Damit auch die Wohnung frisch und freundlich wirkt, können Sie hier einige Tipps zur Dekoration und zum Basteln für Ostern finden.

 

Dekorieren

Beliebt sind im Frühjahr Blumenzweige, die dekorativ in großen Glas- oder Keramikvasen jedem Raum Freundlichkeit verleihen. Beispiele für Blütenzweige sind:

Pastelltöne werden im Frühling in vielen Dekotipps eingebunden. Zur Dekoration des Tisches für bspw. den Osterbrunch bieten sich pastellfarbene Servietten und Platzsets an, die mit Blumen in fröhlichen Farben kombiniert werden können.

Wenn Sie selbst ein bisschen Eier- und Hasendekoration basteln wollen, können Sie sich auf den folgenden Seiten inspirieren lassen.

Tischdeko

Eierfärben

Osterdeko zum Selber machen (Brigitte)

5. Referenzen

Warum feiern wir Ostern … und seit wann?

Warum gibt es Osterhasen? (Telekom)

Das Osterlamm – Herkunft, Rezept, Geschenkidee

Ihr Ansprechpartner

Kerstin Zohm
Business Development Assistant & Telesales Agent